Freitags: Kursabend oder Gemeinschaftsabend

Freitags, 18:15 bis ca. 21:00 Uhr, für Menschen mit Vorerfahrung –  nicht für Einsteiger geeignet.

AM 17. MAI FÄLLT DER ABEND LEIDER AUS!

Kurse in fester Gruppe

An diesem Abend finden unterschiedliche Kurse zum Thema Achtsamkeit, Meditation und zu verschiedenen buddhistischen Themen statt. Die Kurse richten sich an Menschen unterschiedlicher Erfahrungsstufen. Die Kurse bauen auf dem auf, was am Mittwochabend vermittelt wird. Wer regelmäßig über einen längeren Zeitraum mittwochs zu uns kommt, erhält schon dort ein solides Fundament an Wissen über Buddhismus und Meditation. Wer dann  gerne tiefer einsteigen und eine regelmäßige Übungspraxis aufbauen möchte, kann sich gerne für unsere Kurse anmelden.

Sanghaabende (Gemeinschaftsabende)

Wenn keine Kurse laufen, finden freitags Gemeinschaftsabende statt, die unterschiedliche Formate haben können. Oft  handelt es sich um einen reinen Praxisabend (ohne Anleitung) mit zwei Meditationen und einer dazwischen liegenden Pause, die oft im Schweigen verbracht wird, um die meditative Erfahrung zu intensivieren.

Gelegentlich wird die zweite Meditation auch durch buddhistische Rituale oder andere Übungen ersetzt. Manchmal fällt der Abend auch kürzer aus und die zweite Meditation wird weggelassen.

Vor und nach der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit zu anderen Praktizierenden der Gemeinschaft Kontakte zu knüpfen und sich über seinen persönlichen Weg auszutauschen.

Kosten des Abends

Alle Veranstaltungen des Buddhistischen Zentrums sind – soweit nicht anders vermerkt – auf Spendenbasis. Spenden können gerne am Abend in die Spendenbox gelegt werden oder direkt auf unser Konto überwiesen werden. 

Näheres zum Thema Spenden findet ihr hier: Über das Prinzip der gegenseitigen Großzügigkeit als Prinzip in unserer Gemeinschaft. Da wir wiederholt darauf angesprochen wurden, wieviel man denn sinnvollerweise für einen Abend spendet, folgt hier eine Hinweis ohne jeglichen bindenden Wert: Wir benötigen in etwa 5-12 Euro pro Person und Abend, um unsere laufenden Kosten zu decken. Wenn ihr euch entsprechend an unseren Kosten zum Erhalt der Räumlichkeiten und der Organisation beteiligen könntet, wären wir euch sehr dankbar.