Samstag, 10.02.2018 11:00 Uhr

Samstag, 10.02.2018, 11:00 - ca.17:00 Studien- und Praxistag mit Sarathi aus Minden

Am 10.02.2018 werden wir Besuch von Sarathi aus Minden haben.

Das Thema des Tages wird „Shraddha/Geläubiges Vertrauen“ sein.

Shraddha (Pali: saddhā) bedeutet im Buddhismus, die Lehren des Buddha als wahr anzuerkennen, noch ehe ihr Wahrheitsgehalt durch die eigenen Erfahrungen bestätigt werden kann. Dieses Konzept des Glaubens ist ein wichtiger Bestandteil sämtlicher buddhistischer Traditionen, auch wenn dieser Glaube in einzelnen Schulen dann unterschiedlich ausgeprägt sein kann.

Der Begriff wird oft auch mit Zuversicht und Vertrauen übersetzt. Herkömmliche buddhistische Überlieferungen in Pali bezeugen, dass Buddha, nachdem er sich entschieden hatte, den Weg des Dharmas zu lehren, folgende Worte sprach:

    „Wer Ohren hat vernehme: weit geöffnet ist das Tor für Unsterbliche. Sollen sie Glauben (saddhā) vorausschicken, um es zu erlangen.“

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Shraddha#Shraddha_im_Buddhismus

Der Studien- und Praxistag beginnt um 11 Uhr und endet um ca. 17Uhr.

Alle Besucher des Buddhistischen Zentrums und Menschen und die sich unserer Gemeinschaft nahe fühlen sind herzlich eingeladen diesen Tag mit Studium und Meditation mit uns gemeinsam zu verbringen. An diesem Tag finden keine weitere Erklärung der Meditation statt. Die Meditation wird auch nicht durchgeleitet. Es ist also sinnvoll, dass man die Meditationen unserer Gruppe schon kennt und übt. Im Zweifelsfall meldet euch bitte bei Sanghasevaka

Bitte bringt etwas Vegetarisches oder Veganes für den Mittagsimbiss mit, den wir dann gemeinsam einnehmen werden.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, wird aber gern gesehen.
Anmeldung an info@triratna-osnabrueck.de

Kosten: Teilnahme auf Spendenbasis.

Weitere Informationen gibt es hier.